Schon zwei Topstars ausgestiegen: Wird Margot Robbie zu Barbie?

Zum Artikel Schon zwei Topstars ausgestiegen: Wird Margot Robbie zu Barbie?

Schon zwei Topstars ausgestiegen: Wird Margot Robbie zu Barbie?

Amy Schumer und Anne Hathaway galten schon für die Rolle von Barbie als gesetzt. Jetzt könnte doch Margot Robbie den Part übernehmen.

Wird Margot Robbie (28, "I, Tonya") zu Barbie? Die 28-jährige australische Schauspielerin ist der neueste Topstar, der in einem geplanten Live-Action-Film die legendäre Puppe spielen soll. Das berichtet "The Hollywood Reporter". Demnach führt Robbie Gespräche über die Hautrolle in dem Projekt, das nun angeblich von Warner Bros. umgesetzt werden könnte. Das Studio werde den Film von Sony übernehmen, wie es bei "The Hollywood Reporter" heißt. Zusammen mit Mattel wolle das Filmstudio Barbie endlich auf die große Leinwand bringen.

Für eine frühere Version des Films war Amy Schumer (37) in der Hauptrolle gesetzt, die Schauspielerin musste dann aber wegen Terminüberschneidungen absagen. Anne Hathaway (35) ersetzte sie kurz darauf angeblich, Sony musste den Starttermin von Sommer 2018 aber auf Frühjahr 2020 verlegen. Die Handlung sollte der berühmten Puppe einen zeitgenössischen Dreh verpassen. Laut "The Hollywood Reporter" gingen die Rechte ein paar Monate später an Mattel zurück, und der Spielzeughersteller soll nun einen neuen Studiopartner gewählt haben.

Artikel zum Thema