Ron Howard tanzt auf vielen Hochzeiten

Bild
Ob ihn die Arbeitswut gepackt hat? Regisseur Ron Howard ("Dickste Freunde") ist derzeit für mehrere Projekte im Gespräch. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, zieht Disney ihn für die Verfione">what makes men go back to ex girlfriends
lmung von Neil Gaimans "The Graveyard Book" in Erwägung. Im Gegensatz zu "Coraline" (2009) - die Story stammt ebenfalls aus Gaimans Feder - soll die Geschichte um Bod, der auf dem Friedhof von Geistern aufgezogen wird, nicht als Stop-Motion-Abenteuer verfilmt werden. Als Realfilm dürfte auch "In The Heart Of The Sea" angelegt steroids sein: Darin kämpfen havarierte Walfischer auf hoher See ums Überleben. Zugpferd des Historienfilms, der auf wahren Begebenheiten beruht, soll Chris Hemsworth ("Red Dawn") werden. Dieser drehte mit Howard bereits das Rennfahrerdrama "Rush", das am 3. Oktober in den Kinos startet.
zp8497586rq
zp8497586rq

Weiterführende Links zum Film

Fanpage Chris Hemsworth
teleschau - der mediendienst

Kommentare

Kommentarfunktion nicht aktiv.