„Red Notice“: Ryan Reynolds trifft auf Dwayne Johnson

Zum Artikel „Red Notice“: Ryan Reynolds trifft auf Dwayne Johnson

"Red Notice": Ryan Reynolds trifft auf Dwayne Johnson

Dwayne "The Rock" Johnson bekommt in "Red Notice" Verstärkung von Ryan Reynolds. Außerdem wandern die Filmrechte zu einem Streamingdienst.

Regie führt ein alter Bekannter

Der Film wird nicht wie einst geplant in den Kinos, sondern beim Streamingdienst Netflix veröffentlicht. Die Regie übernimmt Rawson Marshall Thurber (44), aus dessen Feder auch das Drehbuch stammt. Mit ihm hat The Rock unter anderem schon für "Skyscraper" (2018) und "Central Intelligence" (2016) zusammengearbeitet.

Die Handlung dreht sich um die Jagd nach einem berühmten Kunstdieb. Die Figuren verfolgen den vermeintlichen Täter in verschiedene Länder. Entsprechend sollen auch die Dreharbeiten an mehreren Orten auf der ganzen Welt stattfinden. Die Produktion beginnt laut Johnson im Januar 2020.


Bildrechte: [M] Admedia / Landmark-Media / ImageCollect

Artikel zum Thema