Niels Arden Oplev macht "Flatliners"-Remake

Bild
Im bunten Reigen der Remakes ist kein Ende in Sicht: Joel Schumachers Thriller "Flatliners - Heute ist ein schöner Tag zum Sterben" (1990) wird unter der Ägide des Dänen Niels Arden Oplev neu verfilmt. Das berichtet das Internetportal "Bloody Disgusting". Der Film dreht sich um eine Gruppe junger Ärzte - im Original unter anderem von Kiefer Sutherland, Julia Roberts und Kevin Bacon gespielt -, die durch künstlich herbeigeführte Nahtod-Erfahrungen das Leben auf der anderen Seite erforschen wollen. Das Drehbuch zur Neuauflage stammt von "Source Code"-Autor Ben Ripley. Niels Arden Oplev zeichnete für die schwedische Variante von "Verblendung" (2009) mit Noomi Rapace als Lisbeth Salander verantwortlich. Am 4. April kommt mit "Dead Man Down" ihre zweite Zusammenarbeit in die Kinos.

Weiterführende Links zum Film

Kiefer Sutherland bei Twitter
Fanpage Julia Roberts
Kevin Bacon bei Twitter
Fanpage Noomi Rapace
teleschau - der mediendienst

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben