Mark Ruffalo im Kampf gegen Chemie-Konzern

Bild
Als grüner Muskelprotz Hulk ist Mark Ruffalo in den "Avengers"-Filmen permanent wütend - und auch in seiner neuesten Rolle steht nun Wut im Mittelpunkt. Ruffalo wird in einem noch unbetitelten Drama von Regisseur Todd Haynes ("Carol") gegen den Chemie-Giganten DuPont zu Felde ziehen. Der Film basiert auf realen Tatsachen und setzt sich mit dem Verschmutzungsskandal des Konzerns auseinander. Die Oscar-Preisträger Anne Hathaway ("Les Misérables") und Tim Robbins ("Mystic River") wurden nun ebenfalls für das Drama bestätigt, berichtet das Branchenmagazin "Variety".

Weiterführende Links zum Film

teleschau - der mediendienst

Artikel zum Thema