Kristen Stewart taucht ab

Bild
Kristen Stewart scheint wieder Lust auf Blockbuster zu haben: Die 26-Jährige verhandelt derzeit mit Fox über die Hauptrolle im Action-Thriller "Underwater", berichtet der "Hollywood Reporter". Der Film, der als "'Armageddon' unter Wasser" beschrieben wird, soll von einem Untersee-Forschungsteam handeln, das nach einem Erdbeben ums Überleben kämpft. Sollte Stewart die Rolle des taffen Crew-Mitglieds annehmen, wäre es ihr erster Auftritt in einer großen Studioproduktion seit fünf Jahren. Nachdem 2012 sowohl "Snow White and the Huntsman" als auch der letzte Teil der "Twilight"-Saga in die Kinos gekommen waren, wirkte die Schauspielerin vorwiegend in kleineren Filmen profilierter Regisseure mit. Zwei davon, Ang Lees "Die irre Heldentour des Billy Lynn" und Olivier Assayas' "Personal Shopper", liefen vor wenigen Wochen an, mit "Certain Women" von Kelly Reichardt startet am 2. März ein weiterer.

Weiterführende Links zum Film

teleschau - der mediendienst

Artikel zum Thema