Joaquin Phoenix: So sieht er als Schurke im „Joker“-Film aus

Zum Artikel Joaquin Phoenix: So sieht er als Schurke im „Joker“-Film aus

Joaquin Phoenix: So sieht er als Schurke im "Joker"-Film aus

Warum so ernst? Ein frisch veröffentlichtes Video zum anstehenden "Joker"-Film hat den ersten Blick auf Joaquin Phoenix im Clowns-Kostüm geliefert.

Regisseur Todd Phillips (47) und das Filmstudio Warner Bros. bleiben zeigefreudig. Nachdem unlängst ein erstes Foto von Joaquin Phoenix (43) als Antagonist des noch unbetitelten "Joker"-Films veröffentlicht wurde, wurde nun prompt mit einem Video nachgezogen. Im Gegensatz zu besagtem Bild ist der Mime darin auch in vollem Clowns-Make-up zu sehen und lässt schon einmal kurz aufblitzen, mit wie viel düsterem Wahnsinn die Fans der "Batman"-Reihe rechnen dürfen.

View this post on Instagram

Camera test (w/ sound). Joker.

A post shared by Todd Phillips (@toddphillips1) on Sep 21, 2018 at 10:00am PDT

Zu den Klängen des Songs "Laughing" von The Guess Who fährt die Kamera darin immer näher an Phoenix Charakter Arthur, über den nach und nach ein Clown-Konterfei projiziert wird. Und plötzlich steht er selbst in volle Montur da - das diabolische Grinsen weicht einem Mörderblick.

Beim "Joker"-Film handele es sich um "die Erforschung eines Mannes, der von der Gesellschaft missachtet wird. Es ist nicht nur eine Charakterstudie, sondern auch eine warnende Geschichte", zitiert die US-Seite "Variety" den Co-Autor Scott Silver (54). Angeblich soll auch Robert De Niro (75) darin mitspielen und eine tragende Rolle an der Entstehung des Jokers innehaben. In den USA soll der Film am 4. Oktober 2019 in die Kinos kommen, ein deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt.

View this post on Instagram

Arthur.

A post shared by Todd Phillips (@toddphillips1) on Sep 16, 2018 at 12:12pm PDT


Bildrechte:

Artikel zum Thema