Höhenflug! Superhelden-Kracher „Captain Marvel“ auf Rekordkurs

Zum Artikel Höhenflug! Superhelden-Kracher „Captain Marvel“ auf Rekordkurs

Höhenflug! Superhelden-Kracher "Captain Marvel" auf Rekordkurs

Was für ein Start für "Captain Marvel"! Der Superhelden-Kracher mit Brie Larson in der Hauptrolle lässt weltweit die Kinokassen klingeln und bricht bereits Rekorde.

"Captain Marvel" ist der 21. Film im Marvel Cinematic Universe, aber der erste, der eine Superheldin in den Mittelpunkt stellt. Oscar-Gewinnerin Brie Larson (29, "Raum") spielt die titelgebende Figur und zieht die Massen in die Kinos. Wie Disney am Montag bekannt gab, hat der Superhelden-Kracher in Deutschland das erfolgreichste März-Startwochenende aller Zeiten hingelegt. Das ist zugleich der bisher erfolgreichste Kinostart im Jahr 2019. 639.000 Zuschauer strömten in über 600 Kinos und sorgten für einen Umsatz von rund sieben Millionen Euro. Doch nicht nur hierzulande ist "Captain Marvel" auf Rekordkurs.

"Captain Marvel" schlägt "Wonder Woman"

Weltweit hat der Streifen bereits 455 Millionen Dollar eingespielt - was für ein Start! In den USA lief es ebenfalls bestens: Mit einem Einspielergebnis von 153 Millionen Dollar ist es dort der drittbeste März-Start aller Zeiten. "Captain Marvel" stellt damit "Wonder Woman" locker in den Schatten. Der DC-Streifen mit einer weiblichen Superheldin konnte 2017 am Startwochenende in den USA über 103 Millionen Dollar einnehmen - das schlägt der Marvel-Film um 50 Millionen Dollar. Insgesamt hat "Wonder Woman" weltweit über 820 Millionen Dollar eingenommen - ob "Captain Marvel" das knackt?

In der Liste der weltweit besten Kinostarts schiebt sich "Captain Marvel" laut "Box Office Mojo" auf Platz sechs - vor zum Beispiel "Star Wars: Die letzten Jedi" und "Black Panther". Auf der Eins thront dort "Avengers: Infinity War" mit über 640 Millionen Dollar.

"Captain Marvel" erzählt, wie Carol Danvers alias Captain Marvel (Brie Larson) an ihre Kräfte gekommen ist. Zudem wird aufgeklärt, warum sie in den bisherigen "Avengers"-Filmen nicht in Erscheinung getreten ist. Zwei Post-Credit-Szenen schlagen dann den Bogen zu "Avengers: Endgame", der am 25. April in die Kinos kommt.

Artikel zum Thema