Glenn Close spielt in Musikdrama

Bild
Hierzulande machte Glenn Close zuletzt in der Anwaltsserie "Damages" (2007-2012) Kriminellen die Hölle heiß. Das Historiendrama "Albert Nobbs" (2011), in dem Close eine Frau spielt, die im Dublin des 19. Jahrhunderts unerkannt als Butler arbeitet, schaffte es bislang nicht in deutsche Lichtspielhäuser. Mit "Always On My Mind" nimmt sie nun erneut Anlauf auf die Kinoleinwand: Darin gibt sie die Ehefrau eines gealterten Rockstars (Nick Nolte), der an Alzheimer erkrankt. Seine Gattin muss daraufhin das Puzzle seines Lebens für ihn zusammenfügen. Das Drehbuch stammt von Chris D'Arienzo, der zuletzt das Skript für den Flop "Rock Of Ages" lieferte - der Film spielte nicht einmal seine Produktionskosten ein.
zp8497586rq
jfdghjhthit45

Weiterführende Links zum Film

Homepage "Rock Of Ages"
teleschau - der mediendienst

Kommentare

Kommentarfunktion nicht aktiv.