Das verrät der „Spider-Man“-Trailer über die Superhelden-Zukunft

Zum Artikel Das verrät der „Spider-Man“-Trailer über die Superhelden-Zukunft

Das verrät der "Spider-Man"-Trailer über die Superhelden-Zukunft

Noch stellt "Avengers: Endgame" im Kino Rekorde auf, schon gibt es einen neuen Trailer zu "Spider-Man: Far From Home" - und der verrät einiges über die Zukunft der Superhelden.

Der neue Trailer zu "Spider-Man: Far From Home" ist da - und der enthält nicht nur eine Menge Spoiler zu "Avengers: Endgame". Er gibt auch einen kleinen Einblick in die Zukunft des Marvel-Universums. Gleich zu Beginn des Clips erklärt Hauptdarsteller Tom Holland (22), dass sich nur Fans, die "Endgame" bereits gesehen haben, die folgenden Szenen anschauen sollten.

Denn in dem Trailer wird klar: Peter Parker alias Spider-Man könnte in Iron Mans Fußstapfen treten. Gleich zu Beginn des Trailers sitzt der junge Superheld auf einem Gebäude und blickt auf ein überlebensgroßes Bild seines Idols, das auf eine Wand gemalt wurde. "Ich vermisse ihn", sagt er zu Happy Hogan (Jon Favreau), der nach wie vor an seiner Seite ist. Anschließend folgt eine Kampfszene. Nachdem Spider-Man einige Verbrecher für die Polizisten dingfest gemacht hat, wird er von einem der Cops gefragt: "Wirst du der neue Iron Man?"

Andere Pläne

Peter Parker hat aber offenbar andere Pläne. Als Nick Fury (Samuel L. Jackson) anruft, drückt er ihn zu Happys Entsetzen weg. Statt Iron Man alias Tony Stark nachzueifern, fährt Peter auf Klassenfahrt nach Europa - mit dabei ist auch MJ (Zendaya), für die er heimlich schwärmt. Doch Fury findet ihn, er braucht Spider-Man für eine Mission, auf die dieser mit Jake Gyllenhaals (38) Figur Quentin Beck (Mysterio) gehen soll. Der behauptet im Trailer zunächst mal, ein Superheld aus einer anderen Welt zu sein.

Explodierende Fahrzeuge und Jets, brennende Gebäude und ganze Städte, die von der Zerstörung bedroht scheinen - Spider-Man bekommt in dem neuen Streifen offenbar tatsächlich viel zu tun. "Die Welt braucht den nächsten Iron Man", sagt Peter Parker am Schluss des Trailers, bevor man Fury fragen hört: "Bist du jetzt bereit oder nicht?" Eine weitere Frage, die sich Fans nun stellen, dürfte sein: Ist Quentin Beck tatsächlich ein Freund oder versucht er Spider-Man einzuwickeln?

Die dritte Phase des Marvel Cinematic Universe endet mit "Spider-Man: Far From Home", der Film läuft ab dem 4. Juli. Spannend dürfte also sein, was der Streifen für die nächste Phase vorlegt. Welche Rolle spielt Mysterio - und wird Peter Parker wirklich die Rolle von Iron Man übernehmen - oder kann er sein Idol übertreffen, so wie es sich Tony Stark in "Spider-Man: Homecoming" von seinem Schützling wünschte?


Bildrechte: © 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Artikel zum Thema