„Bad Boys 4“ ist bereits in Planung

Zum Artikel „Bad Boys 4“ ist bereits in Planung

"Bad Boys 4" ist bereits in Planung

Der dritte "Bad Boys"-Teil feierte erst vor kurzem seine Kinopremiere. Wie Sony Pictures jetzt bekannt gab, wird bereits an einem vierten Teil der erfolgreichen Reihe mit Will Smith und Martin Lawrence gearbeitet. Eine wichtige Position ist dabei schon besetzt.

Am 16. Januar 2020 startete "Bad Boys for Life" in den deutschen Kinos. Will Smith (51, "Gemini Man") und Martin Lawrence (54, "Blue Streak") schlüpfen zum dritten Mal in ihre Alter Egos, die Cops Mike Lowrey und Marcus Burnett. Der erste Teil der Reihe "Bad Boys - Harte Jungs" erschien 1995, "Bad Boys II" folgte 2003. Und die Fans müssen nicht lange auf die Verkündung einer Fortsetzung warten: Wie Sony Pictures bekannt gab, wird bereits an einem vierten Film gearbeitet. Das berichtet unter anderem die US-Seite "The Hollywood Reporter".

Eine wichtige Person wurde für die Fortsetzung bereits gewonnen: Chris Bremner, der als Co-Autor für "Bad Boys for Life" arbeitete, wird das Drehbuch zum vierten Teil schreiben. Zu Bremners nächsten Projekten gehört auch der dritte Film zu Disneys "Das Vermächtnis der Tempelritter" mit Nicolas Cage (56).

Wann kehren die "Bad Boys" zurück?

Über Inhalt oder Starttermin des vierten "Bad Boys"-Films ist noch nichts bekannt. Da der Film aber bereits in Arbeit ist, können Fans davon ausgehen, dass sie nicht 17 Jahre auf eine Fortsetzung warten müssen. Eine Rückkehr von Will Smith und Martin Lawrence in ihren Kultrollen wird zudem fest erwartet.

In "Bad Boys for Life" sind Mike (Smith) und Marcus (Lawrence) immer noch als Detectives in Miami tätig. Doch Marcus will in Rente gehen, was die "Bad Boys" immer mehr auseinanderdriften lässt. Wird das Motto "Bad Boys für immer!" noch lange gelten?


Bildrechte: 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Artikel zum Thema