„A Star Is Born“: Erste Auszeichnung für Lady Gaga

Zum Artikel „A Star Is Born“: Erste Auszeichnung für Lady Gaga

"A Star Is Born": Erste Auszeichnung für Lady Gaga

In "A Star Is Born" von Regisseur Bradley Cooper brilliert Sängerin Lady Gaga als Star auf der Kino-Leinwand. Nun hat sie den ersten Preis als beste Schauspielerin abgesahnt.

Von der Super-Sängerin zur Super-Schauspielerin? Lady Gaga (32, "Million Reasons") hat für ihre Rolle in Bradley Coopers Film "A Star Is Born" den ersten großen Preis abgeräumt. Die 32-Jährige wurde mit dem "National Board of Review"-Award als beste Schauspielerin geehrt. Außerdem gewannen für "A Star Is Born" Bradley Cooper (43, "Ohne Limit") als bester Regisseur und Sam Elliott (74, "Tombstone") als bester Nebendarsteller.

Die drei Preise für "A Star Is Born" könnten eine erste Prognose für die Oscars sein. Bei der "National Board of Review"-Preisverleihung geben mehrere Gruppen von Filmkritikern ihre Favoriten der Top-Filme des Jahres bekannt. Bester Film wurde im Übrigen "Green Book - Eine besondere Freundschaft" mit Viggo Mortensen (60, "Der Herr der Ringe").

Artikel zum Thema